Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Eis-Salon "Leones" setzt auf Digitalisierung

Eis und Digitalisierung sind im Wiener Eissalon Leones bereits verschmolzen.
Eis und Digitalisierung sind im Wiener Eissalon Leones bereits verschmolzen. ©APA/HANS PUNZ
Die Digitalisierung zieht auch in Wiener Eissalons ein. Beim Eissalon Leones in der Lange Gasse bringt die Digitalisierung Vorteile für das Unternehmen und die Kunden.

Ab Mai bekommen Betriebe, die in die Digitalisierung ihres Unternehmens investieren, eine neue Förderung. Insgesamt werden 4,5 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren von der Stadt für innovative Projekte zur Verfügung gestellt.

Wien: Eissalon Leones ist voll-digital

Im Wiener Eissalon Leones in der Lange Gasse gehört die Digitalisierung bereits zum Alltag. Hier ist jeder Kühlschrank mit einem Tablet ausgestattet und zeigt, was sich im Kühlschrank befindet. Außerdem weiß das System, ob es die Zutaten für Produktion im Lager gibt und wann was bestellt werden muss, um rechtzeitig produzieren zu können. Vor fünf Jahren haben Lisa und Giorgio Leone ihre erste Filiale eröffnet, mittlerweile gibt es drei und 20 Mitarbeiter. Um bei der Expansion den Überblick zu behalten, wurde dieses digitale Erfassungssystem notwendig. Bei Leones werden die Eis-Sorten täglich mit frischen Zutaten hergestellt. Um nicht zu viel oder zu wenig zu produzieren, werden auch die Wetterdaten miteinbezogen. Außerdem kann der Kunde von zuhause aus in Echtzeit sehen, welche Sorten gerade zum Verkauf sind.

Digitalisierung: Förderung für innovative Projekte

Die Anfangskosten für das Digitalisierungsprojekt lagen bei 60.000 Euro, zum Teil wurden diese von der Wirtschaftsagentur Wien gefördert. Die neue Digitalförderung für Klein- und Mittelbetriebe von der Wirtschaftsagentur fördert Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern mit bis zu 10.000 Euro, Unternehmen zwischen elf und 250 Mitarbeitern mit bis zu 30.000 Euro Förderung, sofern sie in Digitalprojekte investiert wird. Dies kann eine Optimierung des Onlineauftrittes, das Schaffen eines Onlineshops oder beispielsweise ein Terminvereinbarungssystem beim Friseur sein.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 8. Bezirk
  • Wiener Eis-Salon "Leones" setzt auf Digitalisierung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen