Wien behält Maskenpflicht teilweise bei

©APA
Michael Ludwig, Bürgermeister der Hauptstadt, gab am Dienstag bekannt, dass Wien, wie in der Vergangenheit öfter, eigene Regel aufstellen bzw. beibehalten werde.
Masken fallen und Impfpflicht bleibt über Sommer ausgesetzt
Masken-Aus: So denken Händler im Messepark

Die Wiener Landesregierung weicht von der Maskenbefreiung des Bundes ab. Wie Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) nach einer Sitzung seines Krisenstabs mitteilte, werden weiter FFP2-Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln, Apotheken, Ordinationen und Spitälern zu tragen sein. Der Stadtchef verwies dabei darauf, dass es sich hierbei um besonders vulnerable Settings handle.

Wien. Er nehme die Entscheidung der Bundesregierung zur Kenntnis, wolle aber den konsequenten Wiener Weg fortsetzen, betonte der Bürgermeister

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Wien behält Maskenpflicht teilweise bei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen