Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiederwahl von Vujanovic in Montenegro offiziell

Wiederwahl von Montenegros Präsident Vujanovic bestätigt
Wiederwahl von Montenegros Präsident Vujanovic bestätigt ©APA (epa)
Die montenegrinische Republik-Wahlkommission hat die Wiederwahl des Präsidenten Vujanovic bei der Präsidentschaftswahl am Sonntag bestätigt.

Der Präsidentschaftskandidat der regierenden Demokratischen Partei der Sozialisten (DPS) wurde demnach von 171.118 Bürgern bzw. 51,17 Prozent der Wahlteilnehmern unterstützt. Die Amtszeit des montenegrinischen Präsidenten beträgt fünf Jahre.

Der wichtigste Herausforderer von Vujanovic, der Klubchef der Serbischen Liste, Andrija Mandic, erhielt 64.473 Stimmen bzw. 19,28 Prozent. Der Vorsitzende der Bewegung für Veränderungen, Nebojsa Medojevic, eroberte mit 54.874 Stimmen 16,40 Prozent den dritten Rang, gefolgt vom Vorsitzenden der Sozialistischen Volkspartei (SNP), Srdjan Milic (39.316 bzw. 11,75 Prozent). Die Wahlbeteiligung betrug 68,1 Prozent. Vujanovic ist das erste gewählte Staatsoberhaupt Montenegros seit der Ausrufung der Unabhängigkeit im Juni 2006.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Wiederwahl von Vujanovic in Montenegro offiziell
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen