AA

Wieder tödlicher Angriff auf Krankenhaus in Aleppo

Staatsfernsehen berichtet von Dutzenden Toten und Verletzten nach Raketenangriff durch Rebellen.
Staatsfernsehen berichtet von Dutzenden Toten und Verletzten nach Raketenangriff durch Rebellen. ©AP
In der umkämpften syrischen Stadt Aleppo ist offenbar erneut ein Krankenhaus angegriffen worden. Das staatliche syrische Fernsehen berichtete am Dienstag von Dutzenden Toten und Verletzten bei einem Raketenangriff durch Rebellen auf das Al-Dabbit-Krankenhaus im Stadtteil Muhafasa, der unter der Kontrolle der Regierung steht.

Die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte bestätigte einen Angriff und berichtete, dass Rebellen die von der Regierung kontrollierten Stadtteile im Westen Aleppos unter Beschuss genommen hätten. Von unabhängiger Seite ließen sich die Angaben zunächst nicht überprüfen. In den vergangenen Wochen sind in Aleppo mehrfach Krankenhäuser zum Ziel von Angriffen geworden. Dabei starben zahlreiche Menschen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Wieder tödlicher Angriff auf Krankenhaus in Aleppo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen