AA

Wieder mehr als 100 Infektionen binnen 24 Stunden

Aktuell gibt es in Vorarlberg vier Erkrankte.
Aktuell gibt es in Vorarlberg vier Erkrankte. ©Unsplash/VOL.AT
Die Zahl von neuen Infektionsfällen mit dem Coronavirus ist in Österreich binnen 24 Stunden wieder um mehr als 100 Betroffene gestiegen. Laut Innenministerium sind mit Stand 9.30 Uhr 114 neue Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Die meisten davon in Oberösterreich.

Wien. Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf: Burgenland: 1, Kärnten: 1 Niederösterreich: 8, Oberösterreich: 53, Salzburg: 4, Steiermark: 1, Tirol: 8, Wien: 38.

Fünf aktiv Erkrankte in Vorarlberg

In Vorarlberg wurde am Sonntagnachmittag ein weiterer positiver Fall verzeichnet. Damit sind es insgesamt fünf aktiv Erkrankte.

Die fünf Erkrankten kommen aus den Gemeinden Bregenz, Dornbirn, Lauterach und St. Gallenkirch. Im Krankenhaus muss keiner der Erkrankten behandelt werden.

Bisher gab es in Österreich 18.897 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (9.30 Uhr) sind österreichweit 706 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 16.952 wieder genesen. Somit gibt es in ganz Österreich 1.239 aktuell erkrankte Personen. Davon befinden sich 83 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung, zehn davon auf Intensivstationen.

(Red./APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Wieder mehr als 100 Infektionen binnen 24 Stunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen