Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wie im Wilden Westen

Obmann Harald Schuh, Hauptorganisatoren Karl und Karin Schmalenbach, "Moses" und Günther Staufacher
Obmann Harald Schuh, Hauptorganisatoren Karl und Karin Schmalenbach, "Moses" und Günther Staufacher ©Katarina
Ringer als Cowboys und Indianer. Hörbranz. Zahlreiche Mäschgerler und Faschingsnarren versammelten sich vergangenen Samstag im Hörbranzer Leiblachtalsaal. Grund dafür war der 9. Ringerball des AC Hörbranz.
Ringerball 2014

Obmann Harald Schuh freute sich über Ballgäste aus Nah und Fern, die sich eine der begehrten Karten ergatterten. Im ausverkauften Saal herrschte von Beginn an beste Stimmung und das Ballkomitee, allen voran Karl und Karin Schmelzenbach, leisteten ganze Arbeit, die sich ausbezahlt hatte. Für beste musikalische Unterhaltung sorgten das „Wälder Echo” und Bruno „Moses” Moosbrugger. Tolles Programm Bunt waren nicht nur die Kostüme der Ballgäste, sondern auch das Programm, das den Partytigern präsentiert wurde.

Neben den „Line Dancers” aus Hard oder den Leiblachtaler Schalmeien sorgten die Raubritter und das Prinzenpaar für stimmungsvolle Einlagen. Absolutes Highlight für viele war dann aber die Mitternachtseinlage der Ringer, die verschiedene Tänze und eine Akrobatikperformance zum Besten gaben. Nach der „Midnightshow” wurden die 150 Tombolapreise verlost. Den Hauptgewinnern winkten ein Mountainbike, gesponsert von DJ’s Bikeshop Hörbranz und ein Flachbildfernseher, zur Verfügung gestellt von E-Werke Frastanz. Gefeiert bis zum Abwinken wurde danach bis in die frühen Morgenstunden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Wie im Wilden Westen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen