Wie ein Twitterer die Airbus-Notlandung im Hudson-River sah

Janis Krums war einer der ersten, der den Airbus sammt seinen Passagieren nach der Notlandung im Hudson-River liegen sah. Er befand sich auf einer der Fähren, die die frierenden Menschen aus New Yorks Fluss holte.

Was denkt ein Mensch, wenn er mit einer Fähre an einem Flugzeug, das gerade im Hudson-River treibt, vorbeifährt? Janis Krums dachte: “There’s a plane in the Hudson. I’m on the ferry going to pick up the people. Crazy.” Diesen Gedanken teilte er per Twitter allen anderen Menschen mit, die bei diesem “verrückten” Erlebnis nicht dabei waren.

Instinktiv schießt er ein Bild mit seiner Handykamera. Auf dem Bild erkennt man die verschmierten Scheiben der Fähre. Ein Beweis dafür, dass das Bild von einem Amateurfotograf stammt. Das Foto war eines der ersten, das gemacht wurde. Alle späteren Bilder zeigen Rettungsmannschaften, Schlauchboote oder Hubschrauber, die dabei sind, die Passagiere aus den Fluten des Hudson-Rivers zu ziehen.

Man weiß nicht, was in den Köpfen der anderen Fährpassagiere vorging, als sie den Flieger im Wasser liegen sahen. Sicher ist nur – Janis Krum reagierte cool und gelassen:  ”Da ist ein Flugzeug im Hudson. Ich bin auf der Fähre, die gerade die Passagiere aufnimmt. Crazy.” Schließlich sieht man nicht alle Tage einen Airbus im Hudson-River auf dessen Flügel verfrorene und verschreckte Passagieren sitzen.

Janis belässt es bei diesem einzigen Eintrag und dem Foto. In kürzester Zeit haben Bildagenturen weltweit das Foto kopiert und veröffentlicht. Drei Stunden nachdem Janis das Foto ins Internet gestellt hat, läuft es in Dauerschleife im Fernsehen. Sein Foto wurde keine 16 Stunden nach dem Unglück mehr als 130.000 mal angeklickt. Es gibt Gratulationen von allen Seiten. Vor allem ihm viele Twitter-Nutzer gleich gratuliert. “Hell of a shot! Congratulations!” oder „Great picture!” heißt es da.

Erfrischend, wie unkompliziert formuliert eine solche Information verbreitet werden kann.

Quelle: faz.net

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Wie ein Twitterer die Airbus-Notlandung im Hudson-River sah
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen