AA

Weiberfasnat in Kennelbach

Wiberfasnat in KennelbachDie griechischen Göttinnen der Turnerschaft samt Musikbegleitung und Bgm. Bertsch vulgo „Papa Hansi Di Kennelbach
Wiberfasnat in KennelbachDie griechischen Göttinnen der Turnerschaft samt Musikbegleitung und Bgm. Bertsch vulgo „Papa Hansi Di Kennelbach ©AJK
Eine ganze Schar griechischer Göttinnen stürmte am Gumpigen Donnerstag das Gemeindeamt Kennelbach. Der Bürgermeister wurde nicht abgesetzt, sondern als Papst-Stellvertreter inthronisiert.
Il Papa Di Kennelbach

Lauter Olympias waren in Kennelbach zugange. Sie eroberten im Handstreich das Gemeindeamt in der Villa und forderten mit Nachdruck Speisung. Die wurde ihnen samt musikalischer Begleitung gewährt. Daraufhin beförderte die Göttinnenschar den Bürgermeister Hans Bertsch zum Stellvertreter des Papstes in Rom bis zum Aschermittwoch. Ein Orden mit der Inschrift „IL Primo Papa Hansi Di Kennelbach” gab Auskunft über die neue Würde. Der neue Papst-Stellvertreter war ja vor Weihnachten im Vatikan auf ein Plauderstündchen mit Papst Franziskus gewesen. Weil die Göttinnen von der TS Kennelbach dem Papst gerne einige ausgelassene Tage im Fasching gönnen, wird „Hansi Di Kennelbach” derweil im Vatikan das Amt übernehmen. Natürlich wurden auch Manuela, Renate und Silvia entsprechend ausgezeichnet. Dazu spielte die Band einen Tusch, danach fielen alle über Leberkäse, Brötle und Bier bzw. Wasser her.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kennelbach
  • Weiberfasnat in Kennelbach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen