Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WHA Schlager im Reichenfeld

Der Tabellenzweite der WHA, HC MGT BW Feldkirch, emfängt am Samstag das zweite Team von Hypo NÖ. Die Südstädterinnen stehen ohne Punkteverlust an der Tabellenspitze, Feldkirch kurz vor Saisonende immer noch auf Platz 2.

Über die Favoritenrolle in dieser Begegnung muss sicherlich nicht diskutiert werden, aber die Feldkircherinnen wollen mit einer Spitzenleistung versuchen, für eine Überraschung zu sorgen. Alpar Jegenyes kann auf seinen gesamten Kader zurückgreifen, bei Hypo 2 dürfte nach dem Ausscheiden in der Championsleague auch das stärkste Team auflaufen.

Ausnahmsweise wird die Partie bereits um 16:30 angepfiffen, hoffentlich viele Zuschauer folgen dann den Handballern ins Pförtnerhaus zur “1. Feldkircher Auktion”, ein Projekt des HC BW Feldkirch und der Lebenshilfe.

Samstag, 25.4. 16:30
HC MGT BW Feldkirch – Hypo NÖ 2
Reichenfeldhalle

U17 Spiel um 18:15
HC MGT BW Feldkirch – Hypo NÖ 2

(Quelle: BW Feldkirch)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball
  • WHA Schlager im Reichenfeld
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen