Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wetterschicht für Bienen

Martin Reis mit seinen Söhnen Jakob und Josef.
Martin Reis mit seinen Söhnen Jakob und Josef. ©Walter Moosbrugger
Tag des offenen Bienenstocks

Der Bienenzuchtverein organisierte einen erlebnisreichen Informationstag.

Der geplante Wettkampf zwischen Mensch und Biene fiel zwar buchstäblich ins Wasser, doch der guten Laune tat dies beim “Tag des offenen Bienenstockes” am Wolfurter Marktplatz keinen Abbruch. “Als Höhepunkt wäre ein Bienenwettfliegen geplant gewesen”, so Elmar Köb, Obmann des Bienenzuchtvereines Wolfurt-Kennelbach-Buch. “Ausgewählte, gekennzeichnete Bienen wären gegen die Bürgermeister angetreten, um zu sehen, wer die Strecke vom Polizeiposten bis zum Marktplatz schneller zurücklegen kann.” Doch den Bienen war´s zu nass und zu kalt. Sie blieben im Trockenen. Nicht so die Bürgermeister Christian Natter, Hans Bertsch und Franz Martin, die nun gemeinsam mit Dr. Egon Gmeiner (Vlbg. Imkerverband), Raiba-Dir. Jürgen Adami und GR Hans Fetz die Strecke ohne “Wettkampfstress” mit ihren Fahrrädern zurücklegten.

Propolis und mehr
Die trotz des regnerischen Sonntagnachmittages reichlich erschienenen Besucher erfuhren an den Schaukästen und Informationstafeln allerlei Informatives über die Imkerei. Natürlich gab es auch Honig, Bienenwachsprodukte sowie Propolis und Honiglikör zu verkosten und zu erwerben. Bei Musik sowie Verpflegung durch die Wolfurter “Läbbe” kam vielleicht der eine oder andere Besucher, darunter auch viele Kinder, auf den Geschmack des interessanten Hobbys.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Wetterschicht für Bienen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen