Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wetterdienst warnt: Zur Hitze kommt jetzt eine "sehr hohe" UV-Belastung

Die UV-Strahlung könnte schnell gefährlich werden.
Die UV-Strahlung könnte schnell gefährlich werden. ©Philipp Steurer
Hoch "Ulla" lässt uns weiter schwitzen. Laut "wetter.com" ist die Hitze mit Temperaturen bis zu 40 Grad in vielen Regionen kaum auszuhalten.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Der Deutsche Wetterdienst warnt jetzt jedoch nicht nur vor Hitze, sondern auch vor dem alarmierend hohen UV-Index.

UV-Belastung in Vorarlberg

In Vorarlberg liegt dieser laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zwischen 8,5 und 10. Hierbei ist zu beachten, dass der Wert im südlichen Teil Vorarlbergs höher ist als im Westen.

Die UV-Belastung Österreichs in einer Grafik veranschaulicht.
©ZAMG

Schutz vor UV-Strahlung

Da die Gefahr bei diesen Werten "sehr hoch" ist, sollte man sich zwischen 11 und 15 Uhr nicht im Freien aufhalten. Auch im Schatten sollte außerdem nicht auf Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung verzichtet werden. Gefahren durch die UV-Strahlen sind vor allem Sonnenbrand mit Hautkrebsrisiko, Verschlechterung des Immunsystems und negative Auswirkungen auf die Augen.

Wie hängen Klimawandel und Hitzewellen zusammen?

(Red. / ZAMG)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wetterdienst warnt: Zur Hitze kommt jetzt eine "sehr hohe" UV-Belastung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen