AA

Westwood jetzt im Ritterstand

Die britische Modemacherin Vivienne Westwood darf sich künftig als "Dame" anreden lassen. Sie wurde von Prinz Charles in den Ritterstand erhoben.

Dabei sorgte die einstige Volksschullehrerin mit großem Talent zur Provokation gleich wieder für einige Aufregung. Wie bei einer früheren Gelegenheit 1992, als sie einen Termin bei Queen Elizabeth II. hatte, erschien sie im Buckingham-Palast ohne Unterwäsche.

Auf Reporterfragen, ob sie dieses Mal mehr angezogen habe als vor 14 Jahren, antwortete die Stil-Ikone: „Bitte fragen Sie nicht. Es ist die gleich Antwort wie damals. Ich ziehe zu Kleidern keinen Slip an, allenfalls zu Hosen, und dann die seidenen Boxershorts meines Mannes.“

Westwood gilt als modische Urheberin der Punk-Bewegung, die im London der siebziger Jahre entstand. Heute gehört ihr ein Imperium mit Herren- und Damenmode, Accessoires und Parfum.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Westwood jetzt im Ritterstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen