Wesley Snipes darf USA wieder verlassen

Der wegen Steuervergehen zu einer Haftstrafe verurteilte Schauspieler Wesley Snipes darf die USA für Dreharbeiten verlassen.  

Ein Gericht in Ocala im US-Staat Florida entschied am Mittwoch, dass Snipes für die Postproduktion seines Films “Gallowwalker” drei Tage nach London und zudem acht Wochen nach Thailand reisen darf, wo der Film “Chasing the Dragon” entstehen soll.

Snipes, Star der “Blade”-Trilogie, war Ende April zu drei Jahren Haft verurteilt worden, weil er mehrfach keine Steuererklärung abgegeben hatte. Der 45-Jährige hat seine Verurteilung vor einem Berufungsgericht angefochten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Wesley Snipes darf USA wieder verlassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen