AA

"Werden VC Mils wieder besiegen"

©VMH
Zuversicht beim VC Wolfurt vor dem Heimspiel gegen die Tiroler

Samstag 18. Jänner 20 Uhr Hofsteighalle Wolfurt
Raiffeisen VC Wolfurt – VC Mils

„ Am kommenden Samstag werden wir Mils besiegen!“, sagte Wolfurts Topscorer Richard Schaugg vergangenes Wochenende kurz nach dem Spiel in St. Pölten.
Dieser Kommentar hat in zweifacher Hinsicht eine Bedeutung: Die Vorarlberger sind einerseits nach dem tollen Spiel und Punktegewinn gegen den momentanen Tabellenzweiten voller Zuversicht, andererseits gilt es eine Serie gegen Mils zu brechen. Denn Ex-Wolfurt Spielertrainer Tom Schroffenegger schaffte es in den letzten Jahren immer sehr gekonnt sein Milser Team in Spielen gegen Wolfurt derart zu pushen, daß sie  immer mit einer gehörigen Extra Portion Motivation ans Netz gingen. Wolfurt ging immer leer aus. Diese Serie wollen nun die Gastgeber brechen.

Mit Blick auf die Tabelle würde ein Punktegewinn guttun, denn die zweite Tabellenhälfte ist nach Punkten eng zusammengerutscht.
In der Frühjahrsrunde (ab Mitte Februar) wird mit halbierten Punkten weitergespielt und der Absteiger ermittelt (die beiden Ersten des Grunddurchgangs steigen in die Play Off für die 1. Bundesliga auf).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • "Werden VC Mils wieder besiegen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen