Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wer steckt wirklich hinter der Klimaschutz-Ikone?

Wer steckt hinter Greta Thunberg?
Wer steckt hinter Greta Thunberg? ©APA
Vom US-Magazin "Time" wurde sie zur "Person des Jahres" 2019 gekürt: Greta Thunberg hat als Klimaaktivistin die halbe Welt bereist. Doch wie schafft der Teenager solch ein gigantisches Arbeitspensum und wie tickt Gretas Familie?
Was Sie noch nicht über Greta Thunberg wussten

2020 feiert Greta Thunberg gerade einmal ihren 17. Geburtstag und doch mischt die kleine Schwedin (1,53 Meter) bereits die Weltpolitik auf. Die Schülerin ist Ehrendoktorin der Universität Mons und Trägerin des Alternativen Nobelpreises. Das US-Magazin "Time" hat sie außerdem zur "Person des Jahres 2019" ernannt.

"Das stille Mädchen, das hinten sitzt"

2018 demonstrierte sie mit einem Schild, auf dem "Skolstrejk för Klimatet" (Schulstreik für das Klima) stand, jeden Freitag vor dem schwedischen Reichstag in ihrer Heimatstadt Stockholm. Dafür verpasste Greta jeden Freitag die Schule. Aus der einsam Streikenden wurde jedoch bald die weltweite Klimaschutz-Bewegung "Fridays for Future".

APA

"Es ist sehr anstrengend. Ich bin es nicht gewohnt, im Mittelpunkt zu stehen. Normalerweise bin ich das stille Mädchen, das ganz hinten sitzt. Aber von einem Tag auf den anderen wollen nun viele Menschen mit mir sprechen und Selfies mit mir machen. Das überwältigt mich manchmal", so Thunberg gegenüber "Spiegel Online".

Gretas Eltern

Hinter Greta Thunberg stehen ihre Eltern, anscheinend bedingungslos. Beide sind in Schweden seit Jahren keine Unbekannten. Vater Svante Thunberg ist ein bekannter Schauspieler, Produzent und Drehbuchautor. Außerdem managt er seine Ehefrau, die Opernsängerin Malena Ernman.

Ihre druckreifen Statements und Reden soll Greta selbst schreiben. Die Manuskripte werden von mehreren Beratern redigiert, unter anderem von Klimaforscher Kevin Anderson, Professor für Klimawandel und Energie.

"Sie ist kein PR-Produkt"

"Was sie aus dem Mund von Greta Thunberg hören, ist das, worüber Greta Thunberg nachdenkt und was sie dann aufschreibt. Sie ist nicht das Sprachrohr ihrer Eltern, einer PR-Kampagne oder von uns Wissenschaftlern", so Anderson im "Spiegel".

Der schwedische Wirtschaftsjournalist Andreas Henriksson erklärte vor einiger Zeit gegenüber "Focus Online" das Phänomen Greta Thunberg: "Sie ist kein PR-Produkt. Sie glaubt wirklich an das, was sie macht. Sie ist sie selbst. Sie ist ein Phänomen. Ich berichte seit vielen Jahren über die PR-Branche und so etwas habe ich noch nie erlebt. Ein normales Mädchen, welches innerhalb von wenigen Wochen zu einem internationalen Superstar wird. Sie ist faszinierend, sie hat eine Verbindung zu den Menschen."

Drohungen gegen die Familie

Ihr weltweites Engagement hat ihr Leben nicht einfacher gemacht. In einem Interview mit dem schwedischen "Dagens Hyheter" sagt Thunberg: "Es gibt Menschen, die mir ihre Drohungen und ihren Hass mitteilen. Manche tun das gegenüber meiner ganzen Familie und einige sogar nur gegen sie. Der Unterschied zwischen mir und den Menschen, die Zuhause bleiben mussten, liegt darin, dass ich immer unterwegs bin. Immer unerreichbar. Die Leute wissen nicht, wo ich bleibe, wo ich schlafe, wo ich bin. Ich habe keinen Alltag. Aber meine Schwester, die versucht Zuhause einen Alltag zu führen .. sie ist ein so viel leichteres Ziel."

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Wer steckt wirklich hinter der Klimaschutz-Ikone?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen