AA

Wer führt wen aufs Glatteis?

Der 1. Vorarlberger NEUE-Eisfußball-Cup mit zwölf Mannschaften wird heute um 16 Uhr im Messestadion angepfiffen.

Um 16 Uhr kann es endlich losgehen, dann steigt im Dornbirner Messestadion der 1. Vorarlberger NEUEEisfußball-Cup. Mit dabei sind alle vier Erstligisten aus dem Ländle – also der FC Dornbirn, der FC Lustenau, die Austria aus Lustenau sowie der SCR Altach. Gefordert werden die Profis von Viktoria Bregenz, FC Andelsbuch, FC Lingenau, FC Lauterach, FC Weiler, FC Wolfurt und SK Bürs. Komplettiert wird das Turnier durch ein „Geben für Leben“-Allstar-Team mit Peter Willatschek (Grafiker Agentur Zur Gams), Klaus Bilgeri (Vater des an Leukämieerkrankten Lukas), Klaus Dörfler (Geschäftsführer Jochum Druck), Michael Gunz (selbstständiger Fotograf), Michael Halbeisen (NEUE-Marketing), Frank Andres (NEUE-Chefredakteur) und Andreas Schwarzmann (Geschäftsführer Vorarlberg-Card). Lustenauer Derby Gespielt wird auf Eis, mit original Bowlingschuhen vom Strike Bowlingcenter. Und es gilt einen Fußball statt einen Puck ins Tor zu befördern. Action, Spaß und natürlich jede Menge Hoppalas sind da vorprogrammiert. Dies alles findet für einen guten Zweck statt (siehe Seite V). Spannung verspricht auf jeden Fall schon einmal die Zeit kurz vor und nach 18.30 Uhr, wenn es vor der Partie Dornbirn – Altach zum Lustenauer Derby kommt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • NEUE Eisfußball Cup
  • Wer führt wen aufs Glatteis?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen