AA

Wenn das Weihnachtskonzert ins Wohnzimmer kommt

Die Schüler der Rheintalischen Musikschule erfreuen die Bewohner der Seniorenhäuser in Lustenau, Höchst, Fußach und Gaißau mit einem Konzert per Videostream.
Die Schüler der Rheintalischen Musikschule erfreuen die Bewohner der Seniorenhäuser in Lustenau, Höchst, Fußach und Gaißau mit einem Konzert per Videostream. ©bvs
Die Rheintalische Musikschule veranstaltete ein Weihnachtskonzert für die Bewohner der Seniorenhäuser.
Wenn das Weihnachtskonzert ins Wohnzimmer kommt

Lustenau/Höchst „Wir möchten allen Bewohnerinnen und Bewohnern in den Seniorenhäusern einen musikalischen Weihnachtsgruß schicken und ihnen dadurch eine kleine Freude zu Weihnachten bereiten“, erklärte Cristina Mingarelli, Klavierlehrerin und Fachgruppenleiterin der Tasteninstrumente an der Rheintalischen Musikschule in Lustenau. Da es sich für die Klavierklassen schwierig gestaltet, das Klavier als Instrument in die verschiedenen Seniorenhäuser zu bringen, hatten sie die Idee, das Konzert aufzuzeichnen. Lukas Putz, Lehrer für Violincello, filmte das Konzert und stellte einen geschützten Link für die Bewohner her. So können sie das Konzert jederzeit abspielen.

Musik in Seniorenhäuser bringen

„Wir haben gemeinsam mit den Streichern ein Konzert speziell für die Bewohner der Seniorenhäuser in unserer Musikschule abgehalten und dieses gefilmt. Nun erhalten alle Seniorenhäuser im Wirkungskreis der Rheintalischen Musikschule einen geschützten Link und können jederzeit das Konzert abspielen“, freute sich Mingarelli. Ab sofort können die Heimbewohner in Lustenau, Höchst, Fußach und Gaißau den Klängen der Schüler bei sich im Seniorenhaus lauschen.

Für jeden Geschmack etwas dabei

„Die Kinder haben wunderschöne Stücke für die Senioren einstudiert. Heute ist es endlich so weit und sie dürfen zeigen, was sie im Unterricht gelernt haben“, so Mingarelli. Klavierlehrer Ferenc Röczey übernahm die Anmoderation und hieß alle anwesenden Besucher sowie die Zuseher in den Seniorenhäusern herzlich willkommen. „Es ist das erste Mal, dass wir in dieser Form ein Konzert aufzeichnen und den Seniorenhäusern zur Verfügung stellen“, freute sich Mingarelli, die am Aufführungstag krankheitsbedingt leider nicht anwesend sein konnte. Schüler Eyüp Göceci spielte auf der Violine, seine Schwester Nisa begleitete ihn am Klavier.

Es folgten Defne Kizkapan, Aytug Yildirim, Kuno Vogel, Rosalinda von Sontagh, Angelina Grabher, Céline und Leonie Peterlunger, Maya Merten, Lea Grabher und Christoph Hofherr. Ihnen allen lag es am Herzen, den Senioren eine kleine Freude mit ihren Liedern zu machen. Am Ende schickten die Schüler einen gemeinsamen Gruß in die Kamera und wünschten den Seniorinnen und Senioren fröhliche Weihnachten. Bvs

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Weihnachten
  • Wenn das Weihnachtskonzert ins Wohnzimmer kommt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen