AA

Weltuntergang blieb aus: Sekte muss 688.00 Euro Steuern nachzahlen

Für den 21. Dezember 2012 wurde der Weltuntergang vorhergesagt.
Für den 21. Dezember 2012 wurde der Weltuntergang vorhergesagt. ©dpa
Der Weltuntergang blieb aus und jetzt muss eine australische Weltuntergangssekte laut Gerichtsbeschluss rund 688.000 Euro Steuern nachzahlen, nachdem sie ihren abgabefreien Status im Jahr 2011 verlor.

Ein Gericht in Adelaide ordnete den Verkauf von Immobilien der Sekte an, um die Steuerschuld zu begleichen, wie ABC News am Montag berichtete.

Die Sekte Agape Ministries of God hatte ihren abgabefreien Status im Jahr 2011 verloren, nachdem bei ihr Waffen und Munition entdeckt worden waren. Die Welt sollte nach Überzeugung der Sektenmitglieder 2012 untergehen. Der Sektengründer Rocco Leo wurde 2011 auf Fidschi wegen Betrugsverdachts festgenommen.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Weltuntergang blieb aus: Sekte muss 688.00 Euro Steuern nachzahlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen