AA

Welthöchste und längste Glasbrücke in China eingeweiht

Superlativ für Schwindelfreie!
Superlativ für Schwindelfreie! ©APA
Nichts für Weicheier: Schwindelfrei sollte man auf jeden Fall sein, wenn man die neu eröffnte Glasbrücke in China überqueren will. 430 Meter lang und bis zu 300 Meter hoch ist der neue Touristenmagnet.
Bilder der Rekordbrücke

Die Brücke – die über einen Canyon in den Zhangjiajie-Bergen geht – sollen bis zu 8.000 Menschen am Tag überqueren. Dabei dürfen jedoch maximal 800 Besucher die Glaskonstruktion gleichzeitig betreten. Die Brücke, die aus 99 Scheiben dreischichtigen Glases besteht, stellt insgesamt 10 (!) Weltrekorde auf.

Schutzüberzieher sind Pflicht

Pflicht für die Besucher sind die Schutzüberzieher für die Schuhe. Außerdem darf die Brücke nicht mit Stöckelschuhen beschritten werden. Kameras und Selfie-Sticks sind ebenfalls verboten, sie könnten durch ihre Spitzen das Glas zerkratzen.

Extremtest mit Hummer und Limousine

Natürlich wurde die Brücke einem Extremtest unterzogen. Um die Tragfähigkeit zu beweisen, fuhr ein Journalist mit einem Hummer über die sechs Meter breite Brücke. Zudem testete auch eine mit Fahrgästen beladene Limousine die Konstruktion des israelischen Architekten Haim Dotan.

Inspiration für “Avatar”

Wer die Brücke überqueren will, muss umgerechnet ca. 18 Euro bezahlen. Die Beliebtheit des Parkes kommt nicht nur von der überagenden Natur, sonder wurde vor allem auch durch den Film “Avatar” vorangetrieben. Der Naturpark diente hierbei als Inspirationsquelle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Welthöchste und längste Glasbrücke in China eingeweiht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen