AA

Weltcup Montafon: Ski-Crosser testen erstmals die Strecke

©Montafon TV
Bevor am 4. und 5. Dezember der FIS Weltcup seine Premiere im Montafon feiert, wurde am Mittwoch erstmals ausgiebig die Strecke gestestet.

Damit am Donnerstag das erste offizielle Training stattfinden kann, musste die Strecke vorab erst einmal getestet werden. Das Fazit der ersten Begehung fiel äußerst positiv aus. Rennleiter Christoph Arnold zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis der Arbeit der letzten Tage: “Da die Temperaturen zuletzt doch noch gefallen sind, konnten wir ausreichend Schnee erzeugen und somit ideale Bedingungen schaffen. Das Feedback der Athleten ist bislang sehr positiv”.

Nach der offiziellen Besichtigung am Mittwoch stürzten sich dann auch die ersten ÖSV-Ski-Crosser auf die Strecke und zeigten sich durchwegs begeistert und voller Vorfreude auf den Bewerb, der am Freitag mit der Qualifikation startet.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Weltcup Montafon: Ski-Crosser testen erstmals die Strecke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen