Weiteste Auswärtsfahrt für FC Au

FC Au gastiert im Montafon.
FC Au gastiert im Montafon. ©VOL.AT/Stiplovsek
Au. Die weiteste Auswärtsfahrt der Saison wartet auf dem FC Raiffeisen am Samstag, den es geht zum Gastspiel zum SC St Gallenkirch ins Montafon. Damit trifft unsere Mannschaft auf jenen Gegner, der als einziger im Herbst besiegt werden konnte. Dies und das die St.

Gallenkircher letztes Wochenende in Bürs ein klaren Sieg feiern konnten, wir dafür sorgen, dass die Gastgeber mit viel Motivation in Spiel gehen werden. Der Heimverein steht derzeit im Tabellenmittelfeld, ohne wirklich vorne noch eingreifen zu können bzw. hinten Angst haben zu müssen. Und auch ihre Ergebnisse sind ein Auf und Ab. Unsere Mannschaft wird daher auf einen Gegner treffen, der an einem guten Tag zu den besten der Liga gehört, an einem schlechten sich aber auch schnell aufgibt.
Der FC Raiffeisen Au will nach dem tollen Auftakt ins Fußballjahr 2012 natürlich auch im Montafon bestehen und die weiter Heimfahrt wenn möglich sogar mit Punkten im Gepäck antreten. Denn im engen Abstiegskampf zählt jeder Punkt. Leider ist die Personalsituation in diesem Spiel etwas angespannt. Neben den gesperrten Lukas Felder und Bernd Muxel, fehlt auch noch Christoph Geiger. Fraglich ist auch der Einsatz von Reinhard Berbig. Kilian Röck und wohl auch Josef Wittwer dürften dafür wieder dabei sein.

Spieldaten:
Samstag 21.04.2012:
17.00 Uhr: SC St. Gallenkirch I – FC Raiffeisen Au I
Schiedsrichter: Mathis, Pop, Konjevic

Quelle: FC Au

Thomas Knobel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Au
  • Weiteste Auswärtsfahrt für FC Au
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen