Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weinviertel wirbt um Wiener: "Wir sind die Toskana Österreichs"

Mit seiner hügeligen Landschaft soll das Weinviertel an die Toskana erinnern.
Mit seiner hügeligen Landschaft soll das Weinviertel an die Toskana erinnern. ©pixabay.com
Das Weinviertel möchte bei den Wienerinnen und Wienern als attraktives Ausflugsziel punkten. Daher startet die Region nun eine Marketing-Offensive.

In den kommenden zwei Jahren sollen Weinviertler Attraktionen und Besonderheiten bei den Wienern in den Fokus gerückt werden. Der Auftakt erfolgte gestern, Donnerstag, im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung in der Erste Bank Zentrale in Wien.

Weinviertel als Destination für Wiener Tagesausflügler

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner verglich das Weinviertel im Gespräch mit Moderatorin Judith Weissenböck mit der Toskana und meinte, dass es in den drei Jahrzehnten seit dem Fall des Eisernen Vorhanges gelungen sei, dieses “unglaublich schöne Landesviertel zum Blühen zu bringen”. Das Weinviertel habe für Erholungssuchende, Kulturinteressierte und als Wein- und Genussregion viel zu bieten.

Aktuelle Studien würden zeigen, dass 75 Prozent aller Wienerinnen und Wiener Tagesausflüge unternehmen, 44 Prozent davon führten nach Niederösterreich und nur zwölf Prozent ins Weinviertel. “Hier gibt es Potenzial nach oben”, ist Mikl-Leitner überzeugt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Weinviertel wirbt um Wiener: "Wir sind die Toskana Österreichs"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen