Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wein, Wahlkampf und Weltmeisterschaft

Wolfgang Schüssel &copy APA
Wolfgang Schüssel &copy APA
Zwei W’s haben am Donnerstagabend den Sommerheurigen der ÖVP geprägt, zu dem alljährlich Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und Klubobmann Wilhelm Molterer einladen: Wahlkampf und Weltmeisterschaft.

Bei Wasser und Wein plauderte die schwarze Politikerriege in Neustift am Walde im 19. Wiener Gemeindebezirk mit der zahlreich erschienenen Journaille über vieles – über die derzeit drängendste Frage war jedoch kaum etwas zu erfahren: Stichwort Wahltermin. „Zum richtigen Zeitpunkt wird das Richtige entschieden. Aber heute Abend ist sicherlich nicht der richtige Zeitpunkt“, deponierte Molterer gleich zum Auftakt.

Bundeskanzler Schüssel verabsäumte es nicht, vor der der Eröffnung des Buffets die zuletzt leicht verbesserte Zustimmung der Österreicher zur EU zu loben – dass Österreich damit in punkto EU-Stimmung trotzdem immer noch Schlusslicht innerhalb der Europäischen Union ist, erwähnte er allerdings nicht. Gleich darauf wechselte er zum derzeitigen Topthema „Fußball“: Das Weltmeisterschaftsfinale am Sonntag wird er live in Berlin – als Gast der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel – verfolgen.

Zahlreich erschienen waren am Donnerstagabend die Vertreter der österreichischen Medien sowie einiges an ÖVP-Prominenz. Ausnahmen: Bildungsministerin Elisabeth Gehrer, Wirtschaftsminister Martin Bartenstein und Finanzminister Karl-Heinz Grasser. Ein nur kurzes Gastspiel gab Umweltminister Josef Pröll, der ja am Vortag zu seinem eigenen Sommerfest geladen hatte und sich bereits vor Eintreffen des Kanzlers wieder verabschiedete – er ging mit seiner Frau ins Theater.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 19. Bezirk
  • Wein, Wahlkampf und Weltmeisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen