AA

Weiler Jugendtreff geht in die zweite Etappe

Aktive Kids beim Jugendtreff Workshop
Aktive Kids beim Jugendtreff Workshop ©hwe
Workshop Jugendtreff

Weiler – Nach der Sommerpause, in der die Bauverhandlung bzw. die Baubewilligung mit der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch über die Bühne ging, hieß es nun wieder “wir planen weiter”.
In einem von Annemarie Felder moderierten Workshop waren erstmals auch Jugendliche aus den Gemeinden Klaus und Fraxern geladen.
Doch der Reihe nach. Auf Initiative des Jugendausschusses der Gemeinde Weiler mit Obfrau Claudia Freek an der Spitze, wurde ein Ersatz für den alten Jugendraum gesucht und in der “alten Buchhandlung” auch gefunden. Gemeinsam mit den Kids aus der Gemeinde Weiler wurde eine Projektgruppe gegründet um dies auch in Tat umzusetzen. Ein aus sieben Mädchen gebildetes Kernteam setzte die ersten Initiativen. Severin, Emma, Laura, Theresa, Lena, Paulina und Janine setzten die ersten Akzente. Gemeinsam mit den Mitarbeitern des Bauhofes der Gemeinde Weiler wurden die ersten Schritte in die Tat umgesetzt. So wurde unter anderem in einem eintägigen Graffiti – Workshop die Außenfassade von den Jugendlichen selbst gestaltet.
Nach den Sommerferien wurde nun die zweite Etappe zum Jugendraum neu gestartet. Erstmals mit dabei auch Jugendliche aus den Nachbargemeinden Klaus und Fraxern und die Mitarbeiter der offenen Jugendarbeit Vorderland Nicole Beck, Nicoletta Obkircher und Mario Waibel, sowie die Obfrau des Klauser Jugendausschusses Gerda Berchtel.
Gemeinsam wurde der Zeitplan für die Innengestaltung des neuen Treffs, die Umsiedlung und die Sponsorensuche besprochen. “Die Jugendlichen zeigten sich dabei sehr kreativ und wollen den Treff in Eigenregie nach ihren Vorstellungen mit Unterstützung der Erwachsenen gestalten. Sie sind auch gerne bereit, mit auf Sponsorensuche zu gehen”, freut sich Claudia Freek sehr über das Engagement der Kids.
So wurden auch bereits die ersten Umzugsarbeiten getätigt. Aber auch Reinigungs und Thekenteams sind bereits installiert. Offen ist noch der Name des neuen Jugendtreffs. Als großer Favorit hat sich bei der Ideensammlung aber der “New Corner” herauskristallisiert. Ende Oktober soll der Jugendtreff dann auch offiziell seinen Bestimmungen übergeben werden. Die Kids freuen sich jedenfalls bereits jetzt riesig auf ihre neue Heimstätte und sind entsprechend motiviert bei Planungen und Arbeiten im Einsatz.
Bereits am kommenden Samstag den 24. September steigt um 19.00 Uhr im Weiler Gemeindesaal die 4. Schüler Disco in Szene. Hier treffen sich die Kids bis zu 15 Jahren zum shaken, chillen oder einfach nur zum Freunde treffen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Weiler
  • Weiler Jugendtreff geht in die zweite Etappe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen