AA

Weihnachtskonzert mit sinfonischer Orgelmusik

Helmut Binder
Helmut Binder ©F. Jurmann
Kurz nach den Feiertagen, wenn die Besinnlichkeit des Weihnachtsfestes noch in uns nachklingt, lädt der Verein „Musik in Herz Jesu“ zu einem Konzert, das die Zuhörer in die Romantik des 19. Jahrhunderts entführt.

Am Samstag, 28. Dezember, um 19.30 Uhr, erfüllt Helmut Binder die Bregenzer Herz-Jesu-Kirche mit den Klängen sinfonischer Orgelmusik.

Binder widmet sich einem Genre, das überwiegend in Frankreich Verbreitung fand, wo insbesondere der Orgelbaumeister Aristide Cavaillé-Coll seinen Instrumenten einen sinfonisch geprägten Klang verlieh, der viele Komponisten seiner Zeit zu großen Werken inspirierte. Als Hauptvertreter der Gattung gelten Louis Vierne und sein Lehrer Charles Marie Widor, die in Paris die Orgeln von Notre Dame und Saint-Sulpice bespielten, daneben Camille Saint Saens und Alexandre Guilmant.

Doch auch Felix Mendelssohn Bartholdy, der Italiener Marco Enrico Bossi und der Österreicher Peter Planyavski, einer der wenigen zeitgenössischen Komponisten sinfonischer Orgelmusik, finden sich im Programm des Konzerts wieder. Zum Abschluss bietet Binder eine Improvisation dar, bei der er „Weihnachtsmelodien in romantisch-sinfonischem Gewand“ präsentiert.

Sinfonische Orgelmusik zur Weihnachtszeit
Helmut Binder - Orgel
Samstag, 28. Dezember 2019, 19.30 Uhr
Herz-Jesu-Kirche, Bregenz, Kolpingplatz
Karten an der Abendkasse: 15,- € (11 € für Mitglieder Musik in Herz Jesu und Jugendliche bis 19 Jahre), Eintritt für Kinder bis 15 Jahre frei!

www.musikinherzjesu.at
https://www.facebook.com/musikinherzjesu/

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Weihnachten
  • Weihnachtskonzert mit sinfonischer Orgelmusik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen