Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weihnachtskonzert mit Orgel und Bassbariton

Prof. Helmut Binder
Prof. Helmut Binder ©K. Klement
Bludenz. Wärme, Kraft und Tiefe erfüllen die Bregenzer Herz-Jesu-Kirche, wenn sich Orgel und Bassbariton zu weihnachtlichen Klängen vereinen.
Weihnachtskonzert mit Orgel und Bassbariton

Der Verein „Musik in Herz Jesu“ lädt am Samstag, 29. Dezember, um 19.30 Uhr zum letzten Konzert des Jahres.

Der studierte Kirchenmusiker und Sänger Clemens Morgenthaler begeistert sein Publikum auf Bühnen überall auf der Welt immer wieder mit dem Volumen und der Klarheit seiner Stimme und überzeugte auch bei CD-, TV- und Hörfunkaufnahmen. Helmut Binder ist Orgelprofessor und seit nunmehr 35 Jahren Hauptorganist der Pfarre Herz Jesu. Er lässt sich immer wieder aufs Neue von dem Instrument des Schwarzacher Orgelbaumeisters Josef Behmann inspirieren.

Morgenthaler und Binder, die beide am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch lehren, präsentieren gemeinsam weihnachtliche Werke aus mehreren Jahrhunderten. Von Johann Sebastian Bach (1685-1750) bis Bertold Hummel (1925-2002), vom Hirtenlied aus dem 18. Jahrhundert über die Pastorale bis zur Folk-Hymne „I wonder as I wander“, komponiert im Jahr 1933.

 

FACTS:
Weihnachtskonzert mit Orgel und Bassbariton
 Clemens Morgenthaler – Bassbariton
Helmut Binder – Orgel

Samstag, 29. Dezember 2018, 19.30 Uhr
Herz-Jesu-Kirche, Bregenz, Kolpingplatz

Karten an der Abendkasse: 15,- € (11,- € für Mitglieder Musik in Herz Jesu und Jugendliche bis 19 Jahre), Eintritt für Kinder bis 15 Jahre frei!

www.musikinherzjesu.at
https://www.facebook.com/musikinherzjesu/

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Advent
  • Weihnachtskonzert mit Orgel und Bassbariton
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen