AA

Weihnachten fällt gut für den Handel

Melissa aus Höchst machte das hektische Treiben im Messepark Dornbirn bei ihrem Weihnachtseinkauf nichts aus.
Melissa aus Höchst machte das hektische Treiben im Messepark Dornbirn bei ihrem Weihnachtseinkauf nichts aus. ©VOL.AT/Steurer
Bregenz - Der Vorarlberger Handel freut sich über gute Umsätze. Niedrige Temperaturen treiben die Leute in die Läden.
Starkes Finale beim Weihnachtseinkauf


Die Arbeitnehmer des Landes freuen sich darüber, dass Weihnachten dieses Jahr so gut fällt: Man benötigt nur wenige Urlaubstage, und kann dennoch ganze Wochen frei haben.

Doch wie die Feiertage heuer fallen, begünstigt auch den Handel, davon gehen Experten aus. Marcus Wild, Geschäftsführer der SES Spar European Shopping Centers, etwa geht davon aus, „dass der 23. Dezember dieses Jahr wie ein fünfter Weihnachtssamstag wirkt, da schulfrei ist und der Tag entspannt für die letzten Einkäufe genutzt wird“. Das wird das Geschäft zum Adventsfinale hin nochmals beflügeln, ebenso wie auch der vorgezogene Start des Ausverkaufs in vielen Geschäften den „Last-Minute“-Trend nächste Woche noch verstärken dürfte.

Bis dato reiben sich die heimischen Händler nicht nur wegen der tiefen Temperaturen die Hände. Die guten Umsätze vom letzten Jahr dürften auch heuer wieder erreicht werden.

Den ganzen Artikel lesen Sie in den “Vorarlberger Nachrichten”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Weihnachten fällt gut für den Handel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen