Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weichen für die Zukunft gestellt

Die Dornbirn Lions haben einen neuen Trainer verpflichtet. Der neue "Löwen-Dompteur" heißt John Dieckelman und soll die Lions in die Basketball-Bundesliga führen. Die Feldkirch Baskets setzen weiter auf Petar Aleksic.

Nicht nur die ausgenommen positiven Referenzen des 44-jährigen US-Coaches überzeugten den Lions-Vorstand, sondern auch seine langjährige Erfahrung als absoluter Spitzentrainer sowohl im Profi- als auch im Jugendbereich. Bereits 1983 kam Dieckelman nach Europa – damals noch als Spieler – und hat in den letzten Jahren unter anderem die Södertalje Kings in der ersten schwedischen Liga und in den Jahren 2000 bis 2002 die Vizemeister der abgelaufenen Saison, die Oberwart Gunners, trainiert. “Wir haben in den letzten Wochen unzählige Coaches kontaktiert, geprüft und uns schlussendlich mit John Dieckelman geeinigt. Wir haben mit ihm einen Coach gewonnen, der mit uns unsere Visionen verwirklichen will”, freut sich Lions-Manager Markus Mittelberger. Auch für den Dornbirner Nachwuchs sieht Mittelberger eine große Chance. “Dieckelman wird uns bei der Entwicklung unseres Nachwuchses behilflich sein. Er hat bereits die U20- und U22-Nationalteams von Schweden gecoacht. Mit ihm werden wir einen großen Schritt nach vorne machen”, ist Mittelberger überzeugt. Bereits nächste Woche ist der Coach in New York, um bei einem Camp eventuelle Spieler für die Lions zu finden. Am 15. August wird er dann in Dornbirn erwartet.

Bezüglich der Vertragsverlängerung von Justin Jones wird eine endgültige Entscheidung diese Woche erwartet. Der ehemalige Spielertrainer der Lions prüft derzeit ein Angebot der Utah State University, wo er einen Job als Assistant-Coach in Aussicht hat.

Petar Aleksic verlängert bei Eurotech Baskets
Baskets-Coach Petar Aleksic wird die Eurotech Baskets Feldkirch auch in der kommenden Saison erhalten bleiben. Der 37-Jährige verlängerte seinen Vertrag um ein Jahr. “Ziel für die kommende Saison ist natürlich der Klassenerhalt“, erklärte Aleksic. Über die Stärke seines Teams könne er noch nichts sagen, da die Ausländerpositionen noch vakant sein. “In der letzten Saison hatte ich großen Erfolg mit dem Team. Wir wollen die Kontinuität beibehalten und den Basketball in Feldkirch und in Vorarlberg weiter vorantreiben“, so der junge Head-Coach weiter.

Links zum Thema:
ABC Dornbirn Lions
Eurotech Baskets Feldkirch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Weichen für die Zukunft gestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen