AA

Wehrdienst auf acht Monate verlängern?

Aufregungen um längeren Wehrdienst
Aufregungen um längeren Wehrdienst ©APA
Frage des Tages von VOL.AT und den VN: Sollte der Wehrdienst von sechs auf acht Monate verlängert werden?

Umfrage

Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) würde gerne den Wehrdienst wieder verlängern. Die Reduktion von acht auf sechs Monaten sei eine “wahltaktische Fehlentscheidung” des früheren Verteidigungsministers Günther Platter (ÖVP), heute Tiroler Landeshauptmann, gewesen, erklärte Kunasek im “profil”-Interview.

Kunasek hatte sich bereits in der Vergangenheit für einen längeren – sieben Monate dauernden – Grundwehrdienst ausgesprochen. “Sechs Monate am Stück plus zwei Monate später wären ideal”, erklärte er nun. Die Verlängerung könnte mit “Goodies” kombiniert werden: “So könnte ich mir vorstellen, dass der Sold für die Rekruten von aktuell 320 Euro in Richtung der Mindestsicherung steigt.”

Frage des Tages vom Montag

Am Montag wollten wir von Ihnen wissen: Finden Sie es gut, dass Sozialministerin Hartinger-Klein einen Monat lang mit nur 150 Euro leben soll?

Ja: 87 Prozent
Nein: 13 Prozent

(2993 Teilnehmer)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Wehrdienst auf acht Monate verlängern?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen