AA

Wegen Luftschlangen und Konfetti: Siegesfeier endet im Krankenwagen

Plötzlich erschütterte ein Stromschlag das Feld.
Plötzlich erschütterte ein Stromschlag das Feld. ©glomex
Mit Konfetti und Luftschlangen feiert die örtliche Hockeymannschaft aus Mol in Belgien ihren Sieg. Doch plötzlich erschüttert ein Blitz das Feld.

Eine der Luftschlangen hat sich in einem Hochspannungsdraht verfangen und verursachte so einen gewaltigen Stromschlag. Über Bäume und Tribünen hinweg breitete sich der Blitzschlag dann aus. 14 Menschen wurden dabei verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Wegen Luftschlangen und Konfetti: Siegesfeier endet im Krankenwagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen