Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wegen der Hitze: Igel in Gefahr - so können Sie helfen!

©Pixabay/Symbolbild
Die Sonne brannte in den vergangenen Tagen vom Himmel herab. Was für uns - gerade am Wochenende - schön sein mag, ist aber für manche Tiere eine Qual. Vor allem Igeln droht ein grausamer Tod durch Verdursten!

Igel in Not! Auch wenn es ab und zu mal regnet, reicht das Wasserangebot für die stacheligen Gartenbewohner keinesfalls aus. Die Wildtierhilfe bittet deshalb darum, flache Wasserschalen aufzustellen – und postet ein Bild auf Facebook, wie dies am besten bewerkstelligt werden kann. “Unsere Wildtiere werden es euch danken und sich über die Erfrischung freuen”, heißt es in dem Posting.

Bitte beachten

Was dabei laut “tag24” zu beachten ist: In der Mitte der Schale sollte ein Stein liegen, der den Wasserspiegel überragt. Der Wasserspiegel sollte bitte fünf Zentimeter nicht überragen, da sonst kleinere Vögel ertrinken. Zudem sollte ein ruhiges Plätzchen gewählt werden.

Zudem sollte an Wasserquellen wie Gartenteichen Kletterhilfen aufgestellt werden, damit die Tiere, falls sie reinfallen, auch wieder rausklettern können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wegen der Hitze: Igel in Gefahr - so können Sie helfen!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen