AA

Wechsel in der Gemeindestube

Gebhard Nußbaumer und sein Nachfolger Stefan Meusburger.
Gebhard Nußbaumer und sein Nachfolger Stefan Meusburger. ©Erwin Moosbrugger
Langenegg. Im vergangenen Monat ging auf dem Gemeindeamt Langenegg eine Ära zu Ende.

Gebhard Nußbaumer trat nach 35 Jahren als Gemeindekassier, als Fachmann in Bau-, Wasser- und Kanalfragen, als Initiator im Energie- und Umweltbereich sowie als Ansprechpartner für soziale Angelegenheiten in den verdienten Ruhestand. „Meine Devise war immer, eine Gemeinde zu gestalten und nicht nur zu verwalten“, betonte Gebhard Nußbaumer. Gerne erinnert er sich an die Anfänge. „Die Buchhaltung wurde vor 35 Jahren hauptsächlich bei schlechtem Wetter oder im Winter erledigt. Rechenmaschine gab es keine, sämtliche Buchungen mussten von Hand gemacht werden.“ Bürgermeister Georg Moosbrugger bedankte sich im Namen der Langenegger Bevölkerung für das vorbildhafte Engagement und hofft, dass Gebhard Nußbaumer auch als Pensionist sein großes Wissen und Erfahrung der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. Stefan Meusburger tritt nach einer intensiven Einarbeitungszeit als Gemeindekassier in seine Fußstapfen.

Text und Foto: Erwin Moosbrugger

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Wechsel in der Gemeindestube
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen