AA

Weber hofft auf faire Bewertung

Österreichs Aushängeschild in der Rhythmischen Gymnastik stellte mit einem sechsten Platz beim Kalamata-Cup ihre Klasse wieder unter Beweis. Caroline Weber will als vierte ÖFT-Athletin zu den Olympischen Spielen.

Dass sich die 20-Jährige in Griechenland damit fix für die Europameisterschaften ab 26. Juni in Baku (Aze) qualifiziert hat, war für die Sportsoldatin “nebensächlich”. Weber hat ihren Fokus in dieser Saison auf die Weltmeisterschaften Mitte September in Patras (Gre) gerichtet. “Die Ergebnisse im Weltcup und bei den Grand-Prix-Turnieren beweisen, dass eine Olympia-Qualifikation im Bereich des Möglichen liegen”, so die Dornbirnerin.

Um als vierte ÖFT-Athletin der Geschichte bei Olympischen Spielen dabei zu sein, hat sie zwei Hürden zu überwinden: Zunächst ist es die Qualifikation für die Teilnahme am Mehrkampffinale der besten 24 – und dort sind dann die Top 20 bei den Sommerspielen in Peking dabei. “Viel wird von der Tagesverfassung und der fairen Beurteilung der Kampfrichterinnen abhängen”, so die 23-fache Staatsmeisterin.

Stampfl im ÖFT-Team
Mit Lisa Stampfl strebt eine zweite Ländle-Gymnastin eine Olympiateilnahme an. Die 18-Jährige der TS Röthis ist Mitglied von Österreichs Nationalgruppe. Um sich für Peking zu qualifizieren, wäre ein elfter Rang im Teambewerb in Patras notwendig.

Fix bei der Europameisterschaft dabei
Marco Baldauf hat als erster ÖFT-Athlet das Ticket für die Kunstturn-EM in Amsterdam (23. bis 29. April) gelöst. Der Dornbirner Sportsoldat erbrachte bei der internen ÖFT-Qualifikation in Innsbruck mit 15,200 Punkten am Reck das geforderte Limit. Im Mehrkampf erreichte Baldauf 83,25 Punkte, blieb damit aber klar unter seinem Rekord von 86,6 Zählern.

Präsidium des VTS bestätigt
Monika Reis wurde beim Verbandstag der Vorarlberger Turnerschaft in Egg als Präsidentin wiedergewählt. Ebenfalls bestätigt wurden die Vizepräsidenten Walter Reis und Karin Engstler. Der Vorarlberger Turnverband ist mit 46 Vereinen und ca. 9000 Mitgliedern der viertgrößte Sportverband in Vorarlberg. Höhepunkt 2007 ist die Weltgymnaestrada von 8. bis 14. Juli.

Links zum Thema:
Weltgymnaestrada 2007
Vorarlberger Turnerschaft
Österr. Fachverband für Turnen
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Weber hofft auf faire Bewertung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen