AA

WC-Sieg für Höchster Radballer

Höchst. Das Duo Patrick Schnetzer und Dietmar Schneider gewann in Tschechien das stark besetzte Turnier und führt nun in der Gesamtwertung.

Eine unglaubliche Serie legten in den letzten Wochen die Höchster Radballer hin. Nach den Frühjahrserfolgen – Junioren-Europameistertitel und Europacupsieg – gab es neuerlich Grund zum Jubeln für die Radartisten aus dem Rheindelta. Beim 4. Weltcupturnier in Großkoschen/Deutschland wurden Patrick Schnetzer/Dietmar Schneider Dritte, am letzten Wochenende gewannen sie in Svitavka/Tschechien vor den Schweizern aus Winterthur Marcel Waltisbühel/Peter Jiricek und den Höchster Kollegen Simon König/Florian Fischer, die als Dritte ebenfalls auf’ das Podest kamen.

Dem Oldie Dietmar Schneider gelang mit seinem erst 17-jährigen Partner Patrick Schnetzer nun in Svitavka zum 2. Male ein Weltcup-Sieg in dieser Saison. Für „Didi“ insgesamt der 11. Erfolg, so dass er nun dem Rekordhalter Peter Jiricek (14 Weltcup-Siege) auf den Fersen ist. In einem spannenden Finalspiel behielten die Höchster gegen Vize-Weltmeister RV Winterthur mit 3:1 Toren knapp die Oberhand und die Besucher waren einstimmig der Meinung: „Hier hat wirklich die beste Mannschaft des Tages gewonnen“.

Im Halbfinale sah es lange Zeit nach einem reinen Finale Vorarlbergs aus, denn RC Höchst I (König/Fischer) führte 4:1, aber RV Winterthur schaffte doch noch das scheinbar unmögliche Unentschieden. Starke Keeper-Leistungen gab es im notwendig gewordenen 4-Meter-Schießen. RC Höchst I scheiterte komplett an Torhüter Marcel Waldispühl, die Eidgenossen waren aber auch nur einmal, dafür entscheidend zum 5:4 erfolgreich.

Nach der Vorrunde und dem Halbfinale war für den RV Winterthur erneut ein Team aus Höchst im Finalspiel und hier war dann doch Endstation. Mit Rang 1 und 3 war es für den RC Mazda Hagspiel Höchst, dem im Weltcup erfolgreichsten Verein, ein Supererfolg. Und Schnetzer/Schneider durften zur Siegerehrung mit Freude das Trikot der weltcupführenden Mannschaft überziehen.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Höchst
  • WC-Sieg für Höchster Radballer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen