WC-Podestplatz für Gratzer

Der Dornbirner Andre Gratzer wird beim Weltcup in Kroatien ausgezeichneter Dritter.
Der Dornbirner Andre Gratzer wird beim Weltcup in Kroatien ausgezeichneter Dritter. ©VOL.AT/Privat
Beim jährlich, vom Karate Weltverband organisierten und stark besetzten Großturnier „Youth World Cup“ in Umag (Cro), konnte sich der Nachwuchs von Karate Vorarlberg kräftig in Szene setzen.

Andre Gratzer (KC Dornbirn), der zwar die Auftaktrunde in der Kategorie Kumite Juniors -76 kg gegen den späteren Sieger Timmermanns (NED) zwar verlor, holte über eine starken Hoffnungsrunde mit Siegen über Maric (SLO) und Ingemansson (SWE) sensationell die Bronzemedaille.

Leider nur mit dem 5. Platz musste sich sein Vereinskollege Jeremias Radozcai in der Klasse Kumite Juniors –76 kg begnügen. Zwar siegte Jeremias in den ersten beiden Runden gegen Grdenic (CRO) und Spasenovski (FYR) durch Schiedsrichterentscheid klar, jedoch musste er sich im Einzug ums Finale gegen den Tschechen HA knapp mit 2:3 geschlagen geben. Im kleinen Finale unterlag er auch noch dem Slowenen Rusiti mit 1:6.

Einen weitern 5. Platz gab es für Alper Deger vom KC Höchst in der Klasse Kata Cadets. Alper siegte in der ersten Begegnung gegen Tcymbal aus Russland, musste sich in der folgenden Runde jedoch dem Schotten Scott klar geschlagen geben. In der Hoffnungsrunde verlor er leider gegen den starken Smoliga aus der Slowakei.

Einen 7. Platz erreichte auch noch Marijana Maksimovic vom KC Lauterach bei ihrem ersten Antreten in der Klasse Cadetts -54 kg.

Platzierungen im Überblick:

3. Platz      Andre Gratzer            Kumite Juniors -76 kg KC Dornbirn

5. Platz      Jeremias Radoczai      Kumite Juniors -76 kg  KC Dornbirn
5. Platz      Alper Deger               Kata Cadetts              KC Höchst
7. Platz      Marijana Maksimovic   Kumite Cadetts -52 kg KC Lauterach

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • WC-Podestplatz für Gratzer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen