AA

Wasserweg in Doren wird eröffnet

Lea Eberle, Theresa Bischof, Stefanie Schmidler und Adele Bilgeri haben sich intensiv mit dem Thema Wasser beschäftigt.      
Lea Eberle, Theresa Bischof, Stefanie Schmidler und Adele Bilgeri haben sich intensiv mit dem Thema Wasser beschäftigt.     ©ME
Schülerinnnen präsentieren Ergebnis ihrer Diplomarbeit am Sonntag, 30. September beim Bahnhof Bozenau.

Doren. Lea Eberle, Theresa Bischof, Stefanie Schmidler und Adele Bilgeri, angehende Maturantinnen der HLW Riedenburg, gestalteten im Rahmen ihrer Diplomarbeit, betreut durch ihre Lehrerin Helga Boch, gemeinsam mit der Gemeinde Doren einen Wasserweg an der Bregenzerache.

Vielseitiges Element

Den vier Schülerinnen ist es ein Anliegen, den Menschen näherzubringen, wie vielseitig das Element Wasser ist. In dem neu gestalteten Wasserweg haben Adele Bilgeri, Lea Eberle, Stefanie Schmidler und Theresa Bischof das Thema Wasser aus vier völlig unterschiedlichen Perspektiven belichtet. Bei den Stationen werden Klein und Groß dazu animiert, sich selbst Gedanken zu diesem Thema zu machen und aktiv an Übungen teilzunehmen. Durch die von den Mädchen selbst entworfenen und hergestellten Sitzbänke, ist es den Besuchern möglich, auf dem rund 1,5 km langen Weg von Doren nach Langenegg eine Pause einzulegen und sich vom Rauschen der Bregenzerache inspirieren zu lassen.

Eröffnung und Präsentation

Eröffnet wird der Wasserweg am Sonntag den 30. September um 11 Uhr. Startpunkt ist in Doren, Bozenau. Bevor der Weg gemeinsam gegangen wird, werden die vier angehenden Maturantinnen ihr Projekt vorstellen. Nach der Wanderung ist für eine kleine Jause gesorgt. Bei schlechter Witterung findet die Eröffnung im Bahnhofsgebäude Bozenau statt. Durch die enge Zusammenarbeit mit Guido Flatz, dem Bürgermeister der Gemeinde Doren und der finanziellen Unterstützung durch VKW sowie Regio Bregenzerwald wurde es ermöglicht, diesen besonderen Weg umzusetzen. ME

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Doren
  • Wasserweg in Doren wird eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen