Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Wasserschlacht" im Spitzenspiel sah keinen Sieger

©Ländlekicker
Das Match in der Landesliga zwischen FC Kennelbach und SK Meiningen endete mit 1:1. Zwei Pfostenschüsse von Meiningen und einige "Sitzer"

Nico Bechter brachte bei strömenden Regen und einer Wasserschlacht den SK Meiningen im Spiel der Landesliga in Kennelbach in Front (36.). Lukas Grabher machte den Rückstand mit einem raffinierten Eckball wett (85.). Meiningen traf zweimal auf Aluminium. Mathias Pointner traf aus 2 Metern nur den Pfosten

Kennelbach bleibt sieglos und ist Zwölfter, Meiningen noch ohne Niederlage mit ein Sieg und zwei Remis ist Fünfter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • "Wasserschlacht" im Spitzenspiel sah keinen Sieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen