AA

Wasserkraft einmal neu gesehen

Elf Institutionen rund um den Bodensee kooperieren für das Projekt "Kunst-Schau-Plätze" des Künstlerbundes Baden-Württemberg.

Neben der Galerie ardizon in Bregenz, die derzeit Arbeiten von Hans Baschang und Voré zeigt, ist „Kunst.Vorarlberg“ der zweite Kooperationspartner im Land. Eine von Oliver Bischof kuratierte Ausstellung in der Villa Claudia stellt anhand von jüngeren Positionen aus Vorarlberg und Baden-Württemberg Raum und Malerei, aber auch Fotografie und Objektkunst, zur Disposition.

Pink Lady

Farbe als ureigenstes Anliegen der Malerei transportiert Alois Galehr (V) mittels seiner Karton-Objekte. Bunte Obst- und Gemüse-Kisten als Verweise auf die Waren- und Konsumwelt werden vom Künstler in ihre Einzelteile zerlegt und zu neuen Gebilden, wie der wasserfallartigen Skulptur „Pink Lady“ zusammengesetzt. Die Verschachtelungen Galehrs finden ihren Widerhall in den Arbeiten von Isa Dahl (D), wo rotierende Pinselstrich-Knäuel das kreisrunde Format aufnehmen und sogartige Bildtiefe evozieren.

Spieglein, Spieglein

In den „Unsichtbaren Landschaften“ von Sylvia Burlafinger (D) vermischen sich Erinnertes und Geschautes. Sie spiegeln in der Unmittelbarkeit ihrer Umsetzung keinen topographisch benennbaren Ort, sondern vielmehr eine subjektive Vorstellung von Landschaft. Vier Spiegelkuben, vier Bilder an der Decke und ein Betrachter, der sich mit seiner Neugierde immer wieder selbst in die Quere kommt, machen die Rauminstallation von Marina Düngler (V) aus. Die spielt den Perspektivenwechsel, der unweigerlich zum Dialog führt, subtil durch, wenn der Blick auf den Boden zugleich der Blick an die Decke ist. Während sich die Rauminstallation von de fellrath (D) auf konkrete Elemente der Architektur bezieht, jongliert Christian Grass (V) in seinen Fotoarbeiten mit Überlagerungen, Licht und Schatten. Mit klassischer Ölmalerei und Collagen ist Sabine Pfeifer (D) vertreten. Während die Motive der Collagen alpinen Klischees verfallen, lässt sich die Künstlerin in der Malerei von der Natur inspirieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Wasserkraft einmal neu gesehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen