AA

Wasserbomben als Höhepunkt

Eine kleine Abkühlung gab es bei der Wasserbombenschlacht in Buch
Eine kleine Abkühlung gab es bei der Wasserbombenschlacht in Buch
Buch. Beim Bucher Ferienspaß kamen heute rund zwanzig Wasserratten ganz auf ihre Rechnung.

Bei perfektem Sommerwetter vergnügten sich die Bucher Kinder bei einer zünftigen Wasserbombenschlacht beim Sportplatz. Während die Leiterin Fabienne Hofpner wieder neue Luftballons mit Wasser füllte, stärkten sich die Jüngsten mit Limo und gesunden Äpfeln, ehe es in die nächste Runde ging. Aufgrund der Hitze hatten die Kinder mit dem kühlen Nass naturgemäß ihre Freude und die nasse Aktion war gewissermaßen der Höhepunkt des diesjährigen Ferienprogramms. “Die Arbeit mit Kindern macht mir sehr große Freude”, war das Statement der Kursleiterin Fabienne, nachdem sie ebenfalls einige Wasserbomben abbekommen hatte. Im Zuge des Ferienspaßes organisierte der Familienverband mehrere Programmpunkte, welche alle samt sehr gut besucht waren. Den Abschluss bildet eine Tanzveranstaltung. Ab 10. August werden an drei Vormittagen verschiedene Tänze einstudiert und abschließend allen Interessierten vorgezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Wasserbomben als Höhepunkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen