Warth: 31-Jährige bei Wanderunfall verletzt

Warth - Am Donnerstag Nachmittag verletzte sich eine 31-jährige Frau aus Au beim Abstieg vom Widderstein, als sie mit ihren Bergschuhen an einem Felsvorsprung hängenblieb und 1,5 Meter über felsiges Gelände abstürzte.

Eine 31-jährige Frau aus Au war mit ihrem Ehemann auf dem Abstieg vom Widderstein im Gemeindegebiet von Warth auf der südseitigen Route, als sie mit ihren Bergschuhen an einem Felsvorsprung hängenblieb und 1,5 Meter über felsiges Gelände abstürzte.

Dabei zog sich die Frau Verletzungen an der rechten Hand sowie am rechten Knie zu. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber C8 zu einem Arzt nach Schoppernau gebracht.

Quelle: Aussendung der Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Warth
  • Warth: 31-Jährige bei Wanderunfall verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen