AA

Warnstreik an Berliner Flughäfen beendet

©AP
Der mehrstündige Warnstreik an den Berliner Flughäfen ist beendet. An den Airports Tegel und Schönefeld seien am Dienstagmorgen insgesamt 56 Flüge ausgefallen. Bodenpersonal im Warnstreik | |

So ein Flughafensprecher. Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di hatten sich in der Früh rund 300 Beschäftigte an Arbeitsniederlegungen beteiligt. Während der Protestaktion von 6.00 bis 9.30 Uhr war der Flugverkehr über der deutschen Hauptstadt vollständig lahmgelegt, da auch Mitarbeiter der Feuerwehr in den Ausstand traten. Ohne sie ist der Flugbetrieb nicht gestattet. Am Nachmittag sollen die Tarifgespräche für rund 1.500 Beschäftigte in der fünften Runde weitergehen. Ver.di fordert 8 Prozent mehr Geld.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Warnstreik an Berliner Flughäfen beendet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen