War Hillary Clintons Kritik an Obamas Außenpolitik berechtigt?

Hillary Clinton übte erst heftige Kritik an Obamas Außenpolitik, rudert dann aber zurück.
Hillary Clinton übte erst heftige Kritik an Obamas Außenpolitik, rudert dann aber zurück. ©AP
In einem Gespräch mit der Zeitschrift "The Atlantic" hatte Hillary Clinton Obamas Zurückhaltung im Syrien-Konflikt als Fehler bezeichnet und gesagt, er sei außenpolitisch teils zu vorsichtig vorgegangen.
Auch die fehlende Strategie Washingtons im Irak hatte die 66-Jährige kritisiert. Nun rudert sie zurück und entschuldigt sich für ihre Kritik am US-Präsidenten. Falls Clinton 2016 wieder für das Präsidentenamt kandidieren wird, braucht sie nämlich besonders die Unterstützung von Obama.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • War Hillary Clintons Kritik an Obamas Außenpolitik berechtigt?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen