Wann verliert Mund-Nasen-Schutz seine Wirkung?

Nach drei Stunden sollten die Maske spätestens gewechselt werden.
Nach drei Stunden sollten die Maske spätestens gewechselt werden. ©Pixabay
Nach drei bis vier Stunden sollte die Maske ausgetauscht werden - so die generelle Regel. Je nach körperlicher Aktivität und Feuchtigkeitsgrad auch schon deutlich früher.
Erster bekannter Fall von wiederholter Corona-Infektion
Erste Corona-Impfung im Januar
Keine Verschärfung der Maßnahmen

Umso feuchter die Maske, desto geringer der Filtergrad und desto höher die Übertragungsgefahr. Das fand das Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik heraus.

Empfohlen wird außerdem die Maske nach jeder Verwendung mit 95 Grad zu waschen, mindestens aber mit einer Temperatur von 60 Grad. Im Anschluss sollte die Maske vollständig getrocknet werden, um den optimalen Schutz zu bieten.

Alle News zum Coronavirus auf VOL.AT

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Wann verliert Mund-Nasen-Schutz seine Wirkung?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen