Wallfahrt Mir Fraua vo Ludesch

©Mir Fraua vo Ludesch
Die diesjährige Wallfahrt führte zahlreiche Ludescher Frauen ins Tiroler Kaunertal.

Im Jahre 1285 baute ein Ritter die erste Kapelle am heutigen Standort der Wallfahrtskirche. 1511 wurde Kaltenbrunn im Kaunertal zur Wallfahrt der Landesknechte von Tirol bis zu den flämischen Niederlanden. Durch Natureinwirkungen zur Gänze baufällig geworden, erfolgte im Juni 1982 die feierliche Wiedereröffnung der renovierten und gründlich sanierten Wallfahrtskirche zu „Unseren lieben Frau zu Kaltenbrunn“.

Wie jedes Jahr wurde die Reise bestens organisiert von KHS Hildegard Helene Burtscher, welche auch eine besinnliche Andacht gestaltete.

Anschließend wurde im gemütlichen Gasthaus Kaltenbrunn, direkt neben der Kirche, zu Kaffee und Kuchen geladen.

Weitere Infos auf www.facebook.com/frauavoludesch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • Wallfahrt Mir Fraua vo Ludesch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen