Walkers starten mit Sieg in die Play-offs

Die Walkers starteten erfolgreich in die Play-offs.
Die Walkers starteten erfolgreich in die Play-offs. ©Verein
Im ersten Spiel der ersten Play-off Runde feierten die Wolfurt Walkers einen klaren 8:1-Heimsieg gegen Rothrist II.

Wolfurt. Die Walkers starteten vor einem zahlreich erschienenen Publikum in der Wolfurter HockeyArena in die diesjährigen Play-offs. Gegner dabei war Rothrist II, der Siebte des Grunddurchgangs. Die Partie begann sehr ausgeglichen – die Gäste standen defensiv sehr kompakt und ließen nicht viele Möglichkeiten zu. Zudem erwischte Torhüter Marco Riva einen sehr guten Tag und brachte die Wolfurter Angriffsreihen immer wieder zur Verzweiflung – so ging es mit einem 0:0 in die erste Pause

 

Spannung auch im 2. Drittel

Auch im zweiten Drittel ging es ähnlich weiter, wenngleich sich die Walkers stark verbessert zeigten. Diese Leistungssteigerung führte in der 28. Minute dann auch zur verdienten Führung durch Dominik Lumetzberger. In der 35. und 37. Minute erhöhten Thomas Konzett und Martin Schertler auf 3:0. Ein unnötiger Gegentreffer kurz vor der Drittelpause brachte jedoch wieder Spannung in die Partie

 

Walkers im 3. Drittel überlegen

Nach einer kurzen Anfangsoffensive der Gäste aus Rothrist übernahmen die Wolfurter im letzten Abschnitt bald das Kommando und erhöhten nach 48 Minuten durch Cornelius Rohner auf 4:1. Somit war der Kampfgeist der Gäste gebrochen und Martin Schertler, Stefan Oberhauser, Mario Vogel und Thomas Vogel sorgten, unterstützt von zahlreichen Fangesängen, für einen am Ende klaren 8:1-Auftakterfolg in die Play-offs.

Am kommenden Samstag, 14 Uhr, folgt in Rothrist nun das zweite Spiel. Bei einem weiteren Sieg wäre der Aufstieg in die nächst Play-off-Runde bereits nach zwei Spielen fixiert.

 

Starke U13-Leistung unbelohnt

Die U13 zeigte auswärts bei Tabellenführer Bienne Skater 90 eine starke Partie. Mit ein wenig Glück wären auch drei Punkte in Reichweite gewesen, doch das Runde wollte, wie so oft, nicht oft genug in das Eckige. So endete die Partie mit einer knappen 6:4-Niederlage.

Besonders erfreulich war auch die starke Leistung in der Defensive, wo man auch in einer 4:2-Unterzahl nichts anbrennen ließ. Im Vergleich zur ersten Partie bei den Bielern im Mai, die klar mit 16:5 verloren ging, lässt sich die starke Entwicklung der jungen Mannschaft deutlich ablesen. Am kommenden Sonntag geht es im Heimspiel gegen Oensingen nun darum, die gute Saison mit einem Sieg abzuschließen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Walkers starten mit Sieg in die Play-offs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen