Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Walkers besiegen den Tabellenführer

Gleich vier Walkers-Teams sind am Samstag in der HockeyArena im Einsatz.
Gleich vier Walkers-Teams sind am Samstag in der HockeyArena im Einsatz. ©Verein
In einer schnellen und hochklassigen Partie besiegten die Wolfurt Walkers in der heimischen HockeyArena Tabellenführer Buix mit 9:8.

Nach der Niederlage am ersten Spieltag nach der Sommerpause gegen Zofingen gastierte am Samstag der überlegene Tabellenführer Buix in der Wolfurter HockeyArena. Von Beginn weg entwickelte sich ein schnelles und hart geführtes Spiel, bei dem die Hausherren durch einen Doppelschlag von Kevin Kees in der siebten Minute mit 2:0 in Führung gingen. Doch die Gäste ließen sich nicht abschütteln und trafen schnell zum Anschlusstreffer (8.). Auch nach dem 3:1 (12./Kees) kam Buix nur kurz darauf zum 3:2 (15). Mit diesem Spielstand ging es in die erste Pause.

Im zweiten Drittel gelang den bei vier gegen vier stärkeren Walkers erneut der erste Treffer (24./Thomas Konzett). Doch der Tabellenführer zeigte vor allem in Überzahl (insgesamt 6 Treffer bei 8 Möglichkeiten) sein können und drehte die Partie von der 25. bis zur 31. Minute durch drei Treffer. Nach dem Ausgleich durch Stefan Oberhauser zum 5:5 (32.) und einem weiteren Treffer der Gäste (33.) ging es mit einem knappen 5:6-Rückstand in die letzte Pause.

 

Walkers-Kampf wird belohnt

Nach einer torlosen Anfangsphase gelang Buix in Minute 49. die 5:7-Führung. Doch die Walkers gaben nicht auf. Mit viel Kampfgeist und einer geschlossen starken Teamleistung wurde das Spiel gedreht. Innerhalb von nur 90 Sekunden erzielte Thomas Konzett (51./52./53.) drei Treffer, zwei davon in Unterzahl, und brachte die Wolfurter so auf die Siegerstraße. Auch den erneuten Ausgleich (54.) konterten die Walkers durch Dominik Lumetzberger (57.). Beim Spielstand von 9:8 musste dann noch eine Unterzahl-Situation überstanden werden. Am Ende feierten die Walkers nach einer intensiven, spannenden und hochklassigen Partie einen sicher verdienten Heimsieg gegen den Tabellenführer und bleiben somit in der heimischen HockeyArena weiter ungeschlagen.

Das nächste Spiel bestreiten die Wolfurt Walkers am 5. September auswärts bei La Broye.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Walkers besiegen den Tabellenführer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen