Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wälder-Quartett Tabellenführer

Selcuk Olcum schoss Nenzing mit einem lupenreinen Hattrick K.o.
Selcuk Olcum schoss Nenzing mit einem lupenreinen Hattrick K.o. ©Thomas Knobel

Egg. Die vier Bregenzerwälderklubs Bizau (VL), Bezau (2. LK), Au (3. LK) und Mellau (4. LK) stehen nach dem achten Spieltag in ihren Unterhausligen an der Tabellenspitze. In dieser Runde gab es viel Erfreuliches aus Wälder-Sicht. Ein Olcum-Hattrick beim 3:0-Heimsieg von Egg gegen Nenzing vor einer großen Zuschauerkulisse, Bizau-Spieler Rene Schedler verschießt fünf Minuten vor Schluss einen Strafstoß und vergibt so den möglichen Heimsieg, Sulzberg und Andelsbuch feierten wichtige Erfolge. Bizau und Egg sind punktgleich in der Vorarlbergliga ganz vorne, Bizau weist aber um einen Treffer die bessere Tordifferenz auf. Apropos Bizau: Nach Dominik Helbock (2), Murat Bekar (1) und Rene Wastl (1) hat Rene Schedler für die Palinic-Elf schon den fünften Elfmeter vergeben. Im Spiel Egg gegen Nenzing hat der Spielertrainer Mike Zech für die Walgauer einen Strafstoß vergeben.

Landesliga. Alberschwende gewinnt in Altenstadt hoch mit 5:1 ist aber wie Langenegg nur Mittelmaß.

1.Landesklasse. Langen verliert den Hit in Thüringen und kassiert die erste Pleite, Riefensberg nach Derbysieg in Krumbach hinter Langen schon Vierter in der Tabelle.

2. Landesklasse. Bezau heißt in der zweiten Landesklasse der neue Tabellenführer. Die Zwischenbrugger-Elf gewann das Wälderderby gegen Lingenau mit 2:1 und führt vor dem nächstwöchigen Schlager in Bregenz vor Verfolger Sulz.

3. Landesklasse. Tabellenführer FC Au baut den Vorsprung in der 3. Landesklasse auf acht Punkte aus.

Neuer Leader in der 4. Landesklasse ist Mellau, drei Zähler vor Lochau 1b, Andelsbuch 1b und Sulzberg 1b.
Elf Siege gab es für die Bregenzerwälderklubs am achten Spieltag.

ALLE MEISTERSCHAFTSSPIELE DER BREGENZERWÄLDERKLUBS
Vorarlbergliga, 8. Spieltag
ADEG Wörndle FC Sulzberg – SK Meiningen 3:1 (0:1)
Torfolge: 45. 0:1 Schwärzler, 72. 1:1 Kloser, 81. 2:1 Hehle, 90. 3:1 Hehle

DSV – Simma Electronic FC Andelsbuch 0:3 (0:3)
Torfolge: 7. 0:1 Kriegner, 20. 0:2 Simma, 25. 0:3 Mäser

Kaufmann Bausysteme FC Bizau – FC Wolfurt 1:1 (1:1)
Torfolge: 30. 0:1 Stojanovic, 44. 1:1 Bekar

FC Brauerei Egg – FC Nenzing 3:0 (2:0)
Torfolge: 9. 1:0 Olcum (Elfer), 25. 2:0 Olcum, 70. 3:0 Olcum

Landesliga, 8. Spieltag
TSV Altenstadt – Holzbau Sohm FC Alberschwende 1:5 (0:1)
Torfolge: 10. 0:1 Jan Gmeiner, 54. 0:2 Klaus Sohm, 70. 0:3 Christoph Sohm (Elfer), 78. 0:4 Eiler, 88. 0:5 Klaus Sohm, 90. 1:5 Eder

Zima FC Langenegg – Austria Lustenau Amateure 0:4 (0:0)
Torfolge: 70. 0:1 Cosic, 82. 0:2 Mathys, 88. 0:3 Hofer, 90. 0:4 Basaran

1. Landesklasse, 8. Spieltag
Gasthaus Brauerei FC Krumbach – Fliesen Jams FC Riefensberg 1:2 (0:1)
Torfolge: 41. 0:1 Suppan, 87. 0:2 Klaus Dorn, 88. 1:2 Stefan Pöll

Mevo FC Schwarzenberg – FC Lustenau Amateure 4:2 (2:1)
Torfolge: 10. 1:0 Renald Zündel, 24. 1:1 Toy, 38. 2:1 Fähnrich, 55. 2:2 Toy, 60. 3:2 Natter, 68. 4:2 Lutolli

FC Thüringen – Ruech Recycling RW Langen 3:0 (1:0)
Torfolge: 19. 1:0 Battlogg, 86. 2:0 Bickel, 93. 3:0 Aaron Witwer
Gelb-Rote Karte: 81. Mattivi (Langen)

2. Landesklasse, 8. Spieltag
Wälderhaus VfB Bezau – Alfi FC Lingenau 2:1 (2:0)
Torfolge: 20. 1:0 Palkovich, 31. 2:0 Yabantas, 57. 2:1 Tantscher

SC St. Gallenkirch – KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau 3:0 (2:0)
Torfolge: 12. 1:0 Prehl, 18. 2:0 Prehl, 85. 3:0 Fiel (Elfer)

FC Brauerei Egg 1b – SK Bürs 0:0

3. Landesklasse, 8. Spieltag
FC Raiffeisen Au – Austria Lustenau 1b 2:0 (1:0)
Torfolge: 39. 1:0 Muxel (Elfer), 85. 2:0 Röck

4. Landesklasse, 8. Spieltag
ADEG Wörndle FC Sulzberg 1b – FC Schruns 1b 0:4 (0:1)
Torfolge: 12. 0:1 Bitschnau, 50. 0:2 Vonderleu, 61. 0:3 Tschofen, 82. 0:4 Stocker
Gelb-Rote Karte: 62. Zeh (Sulzberg 1b)

SPG Buch/Alberschwende 1b – SV Ludesch 1b 2:2 (1:0)
Torfolge: 33. 1:0 Metzler, 52. 1:1 Ünver, 62. 1:2 Ünver, 78. 2:2 Hakan Karakas

SPG Bizau/Bezau 1b – FC Hard 1b 6:2 (1:2)
Torfolge: 5. 1:0 Patrick Moosbrugger, 31. 1:1 Altuntas, 44. 1:2 Altuntas, 55. 2:2 Sausgruber (Elfer), 62. 3:2 Sausgruber, 64. 4:2 Fertschnig, 78. 5:2 Krassnitzer (Elfer), 90. 6:2 Moll

Hawo FC Mellau – SV Lochau 1b 4:1 (3:0)
Torfolge: 11. 1:0 Felder, 25. 2:0 Gasser, 45. 3:0 Haci Akkaya, 88. 4:0 Aydogmus, 89. 4:1 Roth

DSV 1b – Simma Electronic FC Andelsbuch 1b 2:2 (2:1)
Torfolge: 5. 1:0 Bekar, 27. 2:0 Bekar, 42. 2:1 Mehmet Demir, 88. 2:2 Wirth
Rote Karte: 94. Hollenstein (DSV)

5. Landesklasse, 8. Spieltag
SV Gaißau 1b – FC Doren 1:2 (0:0)
Torfolge: 51. 1:0 Woltsche, 67. 1:1 Kolb, 86. 1:2 Buhmann

Zima FC Langenegg 1b – SK Meiningen 1b 3:0 (1:0)
Torfolge: 14. 1:0 Schmidler, 59. 2:0 Simon Steurer, 74. 3:0 Simon Steurer

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Egg
  • Wälder-Quartett Tabellenführer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen