AA

Walch fehlten nur zwölf Hundertstel auf das Podest

Antonia Walch fehlten lächerliche zwölf Hundertstel auf das Podest.
Antonia Walch fehlten lächerliche zwölf Hundertstel auf das Podest. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Die Lecherin Antonia Walch fuhr beim zweiten FIS-Riesentorlauf in Lackenhof (NÖ) auf den guten fünften Rang, auf Rang drei fehlten der 18-Jährigen nur 0,12 Sekunden.

Zwei Ränge hinter Walch erzielte die Schrunserin Paulina Wirth ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis. Lisa Türtscher wurde 14. Unter den ausgeschiedenen VSV-Läuferinnen befand sich auch Katharina Liensberger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Walch fehlten nur zwölf Hundertstel auf das Podest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen