Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wäschetrockner in Flammen - Atemschutztrupp rückte an

Wäschetrockner und Gepäckstücke wurden durch den Brand zerstört.
Wäschetrockner und Gepäckstücke wurden durch den Brand zerstört. ©VOL.AT/Mirjam Mayer
Der Brand eines Wäschetrockners im Keller eines Wohnhauses in Sulz hat am Sonntagnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen.
Bilder vom Feuerwehreinsatz
NEU

Laut Informationen der Feuerwehr vor Ort dürfte ein Defekt am Wäschetrockner den Brand ausgelöst haben. Neben dem Gerät abgestellte Gepäckstücke gerieten ebenfalls in Brand und verursachten eine starke Rauchentwicklung.

Die Feuerwehr Sulz konnte mit einem Atemschutztrupp in den Keller vordringen und den Brand löschen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Die Feuerwehr lüftete im Anschluss an die Löscharbeiten den verrauchten Teil des Wohnhauses mit einem Hochdruckbelüfter.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sulz
  • Wäschetrockner in Flammen - Atemschutztrupp rückte an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen