Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wälderhalle: Arbeitsgruppe sucht neuen Standort

©Stiplovsek
Andelsbuch. Das nächste Projekt von der Wälderhalle ist gestorben. Nach der Absage eines Neubau über der Bregenzerach muss eine ins Leben gerufene Arbeitsgruppe mögliche neue Standorte prüfen und finden.

Das Projekt Wälderhalle zieht sich wie ein roter Faden in die Länge. Nun gab es für die Verantwortlichen erneut eine Absage: Das Projekt über die Bregenzerach ist endgültig gestorben. Jetzt soll eine ins Leben gerufene eigene Arbeitsgruppe nach einem geeigneten neuen Standort im Bregenzerwald suchen. Mitglieder der Region Bregenzerwald und Mitarbeiter der Projektgruppe sind gefordert.

Fünfzehn Jahre lang wartet man bislang vergebens auf einen passenden Standort und den daraus resultierenden Bau der Wälderhälle. Immer wieder stößt man auf Widerstand. Für den EC Bregenzerwald entstehen durch die „Auswärtsspiele“ in Dornbirn und keiner Heimstätte seit Jahren erhebliche Mehrkosten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • Wälderhalle: Arbeitsgruppe sucht neuen Standort
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen